Bowtech für Pferde EMRT

Geschichte

EMRT™ (Equine Muscles Release Therapy) ist eine Entspannungstechnik für das Pferd, welche sich aus der menschlichen Bowen Technik entwickelt hat und für eine Vielzahl von Beschwerden des Pferdes geeignet ist.
EMRT™ wurde von Alison Goward über Jahre hinweg entwickelt. Alison ist Bowen Instruktor und Practitioner für Menschen. Sie besitzt eine 45-jährige Erfahrung mit Pferden und ist zurzeit Besitzerin eines Andalusier- Zuchtgestütes. Aus dem Verständnis heraus, dass Pferde, gleich wie Menschen, physischen und psychischen Stresssituationen ausgesetzt sind, entwickelte Alison diese Technik. 1990 begann sie erstmals die Bowen Technik für Menschen der Physiologie und Anatomie des Pferdes anzugleichen.
Alisons Kenntnisse über Pferdezucht und –pflege, ihre langjährige Forschungsarbeit, sowie das Halten von Vorträgen über Körperarbeiten für das staatlich anerkannte naturwissenschaftliche Institut von Queensland in Australien, waren Voraussetzungen für die Weiterentwicklung von EMRT™.
Nach vielen aufregenden Erfahrungen mit Pferden, welche auf die EMRT™ Technik ansprachen, wurden jene 14 Griffe am Pferd entwickelt, die heute im ersten Kurs, dem Pferdebestitzer-Kurs, gelehrt werden.
Die Kurse wurden in enger Zusammenarbeit mit Veterinärwissenschaftlern und anderen Experten auf diesem Gebiet entwickelt.

 

Wirkungsweise

Die Bowen Griffe am Pferd sind weder invasiv noch manipulativ, sondern sind ähnlich wie beim Menschen ganz sanfte, rollende Bewegungen über Muskeln, Sehnen oder Nerven. Sie bewirken eine harmonisierende, ausgleichende Wirkung im muskulären, respiratorischen und organischen Bereich der Pferde. Es ist eine ideale Methode die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Pferdes zu fördern und zu erhalten.
EMRT™ arbeitet über Neurotransmitter entlang der Nervenbahnen im ganzen Körper. Es wird das Muskel- und Skelettsystem angesprochen und in Balance gebracht. Traumatisierte Gebiete können wieder mit ausreichend Energie und Nährstoffen versorgt werden.
EMRT™ ersetzt keine tierärztliche Behandlung!

 

Forschung

Es werden laufend Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Bowen Behandlung für Pferde durchgeführt. Terry McEvoy, McTimony (ein Chiropraktiker), sowie June Gregory und Belinda Weston (EMRT™ Practitioner) zusammen mit Sue Conolly stellten diese Arbeit an der A.G.M. der Britischen Holistischen Veterinärmedizinischen Gesellschaft im März 2000 in Großbritannien vor.

Erfolge

Im August gewann die Australische Ausdauermannschaft im Langstreckenreiten Gold bei den Weltspielen in Frankreich – ihr Therapeut war ein EMRT™ Practitioner. EMRT™ ist die einzige Therapie, welche am Tag des Wettbewerbs laut FEI noch angewendet werden darf. Abermals gewann 2002 (WEG) in Jerez, Spanien, die Australische Ausdauermannschaft die Bronzemedaille, der Therapeut war ein EMRT™ Practitioner.
EMRT™ war die offizielle Therapie bei der Australischen Equitana 2002.